d1_jugend_archiv_2015_2016
Vorrunde Hallenkreismeisterschaften PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Falk   
Sonntag, den 22. November 2015 um 12:36 Uhr

Vorrunde Hallenkreismeisterschaften

 

Am Buß- und Bettag, Mittwoch der 18.11.2015, fand in der Dieselstraße das Vorrundenturnier der Hallenkreis-meisterschaften für beide D-Jugendmannschaften statt. Wieder einmal wurde der Termin vom Kreisverband äußerst ungünstig ausgewählt. Schließlich hatten wir drei Tage vorher erst unser letztes Punktspiel. Wie man sich da auf die Halle vorbereiten kann, bleibt das Geheimnis des Kreisverbandes. Aber zum Glück betraf es ja nicht nur unsere Mannschaften. Alle anderen Mannschaften teilten dasselbe Schicksal. Nur die beiden Finalisten sollten sich für das Finale qualifizieren können. Was für unsere beiden Mannschaften bei diesen starken Gegnern keine einfache Aufgabe werden sollte. Zumindest für unsere D2 schien die Aufgabe schier aussichtlos. Schon das Erreichen des Halbfinales wäre ein Riesenerfolg. Unsere D2 spielte in dem Vorrundenturnier in Staffel 1. Ihre Gegner waren die SpG Silberstraße/ Wiesenburg, die SpG FSV Limbach-Oberfrohna III/ TUS Pleißa und die D3 des FSV Zwickau. Hier war natürlich der FSV Zwickau klarer Favorit und die anderen Mannschaften sollten sich um Platz 2 in der Staffel streiten. In Staffel 2 spielten neben uns der FSV Limbach-Oberfohna II, der SSV Blau-Weiß Gersdorf und die SpG Heinrichsort/ Hohndorf. Vom Papier her war die Staffel sehr ausgeglichen und es gab keinen wirklichen Favoriten. Die zweite Mannschaft des FSV Limbach-Oberfrohna war uns aus den Duellen der vergangenen Saison noch gut in Erinnerung. Auch SSV Blau-weiß Gersdorf war uns wohl bekannt. Schließlich konnten wir uns im Vorbereitungsspiel nur ganz knapp gegen diesen Gegner durchsetzen. Die einzige Unbekannte war die SpG Heinrichsort/ Hohndorf. Doch ein Blick auf deren Ergebnisse und auf die Tabelle zeigte uns, dass uns ein sehr starker Gegner erwarten wird. Schließlich führten sie ihre Kreisklassenstaffel ungeschlagen an. Was beweist, dass auch dort tolle Nachwuchsarbeit geleistet wird. Gleich im ersten Spiel des Vorrundenturniers musste unser „Zweite“ gegen die SpG Silberstraße/ Wiesenburg antreten. In einem ausgeglichenen Spiel mit Chancen auf beiden Seiten trennte man sich 0:0. Das zweite Spiel in der Staffel I gewann der FSV Zwickau knapp mit 2:1 gegen die dritte Vertretung des FSV Limbach-Oberfrohna. In unserer Staffel trennten sich der FSV Limbach-Oberfrohna und die SpG Heinrichsort/ Hohndorf nach 12 Minuten mit einem 3:3 Unentschieden. Unsere Mannschaft spielte gegen den SSV Blau-Weiß Gersdorf. Nach anfänglichem nervösem Beginn kamen wir recht gut ins Spiel. Nach einem klasse Zuspiel von Louis konnte Paul den ersten Treffer für unsere Mannschaft erzielen. Ab da an bestimmten wir das Spiel und Yannick konnte auf 2:0 erhöhen. Dies bedeutete gleichzeitig auch den Endstand. Nach dem dritten Spiel in der Staffel I, welches der FSV Zwickau mit 2:0 gegen die SpG Silberstraße/ Wiesenburg gewann, trat unsere D2 gegen den FSV Limbach-Oberfrohna III/ TUS Pleißa an. Nach großem Kampf und viel, viel Einsatz siegte unsere Mannschaft mit 1:0. Den entscheidenden Treffer erzielte Clemens. Damit hatte das Team schon 4 Punkte auf dem Konto und das Erreichen des Halbfinales war zum Greifen nah. Ein Punkt im letzten Spiel gegen den FSV Zwickau würde schon reichen. In der Staffel II trafen wir in unserem zweiten Spiel auf den FSV Limbach-Oberfrohna II. Hier waren wir von der ersten Minute an wach. Schon zeitig stellte Louis die Weichen auf Erfolg. Nach einem Doppelpassspiel mit Jonas erzielte er das 1:0. Kurze Zeit später erhöhte Yannick auf 2:0. Und nach dem 3:0 durch Louis war zur Mitte des Spiels schon alles entschieden. Im Vorfeld war ein solch klarer Erfolg gegen diese gute Mannschaft nicht zu erwarten gewesen. In der anderen Partie unserer Staffel schlug der SSV Blau-Weiß Gersdorf die SpG Heinrichsort Hohndorf relativ klar mit 3:1. Somit reichte uns schon ein Punktgewinn im letzten Spiel der Vorrunde um ins Halbfinale des Turniers einzuziehen. Im letzten Spiel ihrer Vorrundenstaffel trat unsere zweite Vertretung gegen den FSV Zwickau III an. Nach aufopferungsvollem Spiel musste sich unsere Mannschaft leider mit 3:0 geschlagen geben. Jetzt kam es darauf an wie die beiden anderen Mannschaften gegeneinander spielten. Ein Unentschieden oder ein Sieg der SpG Limbach Oberfrohna III/ TUS Pleißa würde unserer Mannschaft das Halbfinale ermöglichen. Bei einem Sieg der SpG Silberstraße/ Wiesenburg wäre man nur Dritter in der Staffel I. Jedoch gaben die Limbacher alles und siegten klar mit 3:0. damit stand unsere zweite Mannschaft im Halbfinale. Was für ein toller Erfolg. Damit konnte man im Vorfeld wirklich nicht rechnen. Super wie gut sich die Mannschaft hier verkauft hat. Wir, die D1, spielten in unserem letzten Vorrundenspiel gegen die SpG Heinrichsort/ Hohndorf. Wieder konnten wir ziemlich zeitig die Weichen auf Erfolg stellen. Nach einem Pfostenschuss von Yannick war Jonas zur Stelle und erzielte das 1:0. Nach einer tollen Kombination über Paul und Louis kam der Ball zu Yannick. Er ließ sich die Chance nicht entgehen und erhöhte auf 2:0. Kurze Zeit später traf Yannick zum 3:0. Damit waren die Messen gelesen. Mit diesem klaren Erfolg zogen wir verlustpunktfrei und ohne Gegentor ins Halbfinale ein. Und wie es kommen musste, trafen wir dort auf unsere „Zweite“. Was jedoch auch bedeutete, dass schon eine Mannschaft des Vereins für die Endrunde qualifiziert ist. Es war nur die Frage welche es sein wird. Im darauffolgenden Spiel trennten sich der SSV Blau-Weiß Gersdorf und der FSV Limbach-Oberfrohna 1:1. Damit zogen die Gersdorfer ins Halbfinale ein und trafen dort auf den FSV Zwickau III. Für unsere beiden Mannschaften war es nicht leicht gegeneinander zu spielen, denn so etwas gab es ja noch nicht unter Wettkampfbedingungen. Die erste Chance hatte auch unsere „Zweite“. Nach einem Fehler in der Abwehr hatte Luca die Riesenchance zum 0:1. Doch im letzten Moment wurde er noch am Torschuss gehindert. Es dauerte ein paar Minuten bis unsere „Erste“ auf Betriebstemperatur war. Dann schlug Louis zu. Er setzte sich gegen zwei Gegenspieler durch undschoss den Ball über Nico’s Kopf ins Tor. Auch das 2:0 erzielte Louis. Damit war das Spiel praktisch entschieden. Yannick erhöhte noch auf 3:0. Damit stand die D1 im Finale und qualifizierte sich für die Endrunde am 05.12.2015. Die D2 verdiente sich einen Riesenapplaus und hatte die Chance auf Platz 3 in diesem Turnier. Es ist schon toll, wie sich beide Mannschaften schlugen, denn bis dato war man nicht ein einziges Mal in der Halle und es konnte wirklich so ein Abschneiden nicht erwartet werden. Im zweiten Halbfinale ging es etwas enger zu. Die Mannschaften trennten sich nach regulärer Spielzeit unentschieden. Somit musste das Neunmeterschiessen entscheiden. Dabei war das Glück auf der Seite des FSV Zwickau, denn die Gersdorfer setzten zwei ihrer drei Neunmeter an den Pfosten. Somit spielte unsere D2 gegen Gersdorf um Platz 3 und die D1 gegen den FSV Zwickau um Platz 1. Im Spiel um Platz 3 musste sich dann unsere zweite Mannschaft mit 0:2 geschlagen geben. Das klingt zwar eindeutig, doch kämpfte sie bis zur Schlusssekunde und hätte sich wenigstens einen Treffer mehr als verdient gehabt. Damit beendete sie das Turnier auf Platz 4. Die D1 kämpfte im Finale um Platz 1. Jedoch war hier etwas die Luft raus. Der FSV Zwickau war die etwas bessere Mannschaft. Unsere Jungs waren oft in die Defensive gedrängt und kamen nur sporadisch vor des Gegners Tor. Nachdem Dean im Tor schon von einem FSV-Spieler ausgetanzt wurde, verhinderte Jonas das Tor mit der Hand. Den fälligen Strafstoß verwandelte der FSV souverän. Louis konnte zwar Mitte der Spielzeit noch ausgleichen, doch hatte der FSV die größeren Kraftreserven. Mit einem strammen Schuss ins linke untere Eck ging der FSV wieder in Führung und gab diese bis zum Ende der Spielzeit nicht wieder aus der Hand. Am Ende war es ein verdienter Sieg für den FSV. Aber trotzdem auch ein großes Lob an unsere Spieler der D1. Denn spielerisch war man bis auf das Finalspiel das beste Team des gesamten Turniers. Weiter so. Die Endrunde kann kommen.

 


Banner