)
F- Jugend erneut mit knapper Niederlage PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Sonntag, den 24. September 2017 um 19:12 Uhr

Nachdem wir letzte Woche trotz sehr guter Leistung unglücklich im Pokal gescheitert waren, begrüßten wir heute die 1. Vertretung des FC Crimmitschau im Plexgrund als Gast.

 

Die Zielstellung war klar, wir wollten an die guten spielerischen Leistungen der letzten 2 Wochen anknüpfen und die 3 Punkte im Plexgrund lassen.

 

Leider konnte über die gesamte Spielzeit nur die Offensive phasenweise überzeugen, defensiv blieb die Mannschaft heute allerdings einiges schuldig. 

 

Grundsätzlich bekamen die Zuschauer ein sehr ausgeglichenes Spiel zu sehen, in dem beide Mannschaften versuchten Fußball zu spielen. Da unsere beiden etatmäßigen Torhüter heute verhindert waren, feierte Jakob S. sein Debüt im Tor und wusste dabei zu gefallen.

 

Kurz nach Anpfiff konnte Crimmitschau nach einem Konter über die linke Seite mit 1-0 in Führung gehen. Diese hatte aber nicht lange Bestand, Pascal schloss einen Alleingang mit einem platzierten Schuss ins lange Eck ab, 1-1!

 

Gegen Ende der 1. HZ war es wieder Pascal, welcher die gegnerische Abwehr energisch unter Druck setzte, sich den Ball erkämpfte und abermals ins lange Eck traf. Quasi mit dem Pausenpfif erzielte Crimmitschau identisch zum 1-0 den 2-2 Ausgleich. Unsere Abwehrspieler störten nicht entschlossen genug und ließen den gegnerischen Stürmer unbedrängt zum 2-2 einschießen.

 

In der 2. HZ stellte Crimmitschau seine Spielweise um, der eingewechselte Torhüter schlug viele lange Bälle, womit unsere Abwehr heute nie zu recht kam. Aus so einer Situation heraus erzielte der Gast schnell das 3-2 und nach einer Reihe von unglücklichen Rettungsversuchen stand es plötzlich 4-2. 

 

Leider konnten diesmal auch die Wechselspieler keinen richtigen Schwung in unser Spiel bringen, dennoch stimmte wenigstens die Moral der Jungs und Mädels, so dass nach dem Anschlusstreffer durch Moritz, 10 min vor dem Ende, nochmals Hoffnung aufkeimte. Nachdem wir allerdings abermals über einen langen Ball schlugen, konnte der Crimmitschauer Stürmer den alten Abstand wieder herstellen.

 

Danach wurde es nur noch 2 mal vor dem gegnerischen Tor gefährlich, jeweils nach einem Eckball von Moritz. Erst fand er mit einer Flanke Pascal, welcher den scharfen Ball mittels Knie in Richtung Tor lenkte, aber der Gästetowart zeigte eine unglaubliche Parade und lenkte den Ball um den Pfosten.

 

In der vorletzten Minute gab es nochmal eine Ecke von rechts und wieder zirkelte Moritz den Ball scharf vors Tor. Beim Klärungsversuch des Gegnerischen Kapitäns schlug der Ball im eigenen Kasten ein, damit war das Endergebnis erreicht, da wir in der letzten Minute nicht nochmal zwingend vor das Tor kamen.

 

Fazit: Eine unnötige Niederlage, welche mit einer besseren Defensivleistung hätte verhindert werden können!

 

Eingesetzte Spieler:

 

Jakob S., Maik, Anton, Pascal, Oscar, Moritz, Jakob R., Curly, Luis, Nils

 

Tore:

 

Pascal 2x, Moritz, Eigentor

 

Top-Themen

Unser Selbstverständnis

Fußball ist unsere große Leidenschaft.

Wir sind die Basis des Fußballs.

Wir sind überall in Deutschland.

Fußball macht uns stark.

Meine Mannschaft, mein Verein, meine Heimat.

Wir leben Vielfalt und unterscheiden nur beim Können.

Wir wollen Gewinnen - aber immer fair und mit Respekt.

Wir sind ein starkes Team, gemeinsam packen wir an.

Wir engagieren uns, jeder kann mitmachen.

Wir bieten was. Auf und neben dem Platz.

Wir sind der Amateurfussball und übernehmen Verantwortung.

Banner